http://www.nir-concept.de/cms/upload/Images_Header/nir_concept_lebensmittelindustrie.jpg

Lebensmittelindustrie

Schnell, zuverlässig und zerstörungsfrei

Auch komplex zusammengesetzte Proben, wie z. B. Naturprodukte, lassen sich schnell und in der Regel ohne Probenaufbereitung und somit zerstörungsfrei mithilfe der NIR-Spektroskopie analysieren. Dabei lassen sich viele Analysen auch direkt in situ beispielsweise im Trockner, im Mischer oder in Rohrleitungen durchführen. Multifunktionale Laborspektrometer sind heutzutage sogar in der Lage, mehrere Probenformen auch ohne Umbau zu vermessen, z. B. Saat und Presskuchen wie auch das daraus gewonnene Öl.

Für viele der im Folgenden aufgeführten Beispiele aus Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie sind zudem vorgefertigte Kalibrierungen auf Basis großer Datensätze erhältlich.

Einige Beispiele:

  • Feuchte, Proteine und Ölgehalt in Getreide
  • Fett, Proteine, Laktose und Feststoffe in Milch
  • Fett, Wasser und Trockenmasse von Milcherzeugnissen
  • Fett, Proteine und Feuchte in Fleisch, Wurst und Käse
  • Alkoholgehalt in Bier und Wein
  • Koffein in Teeblättern
  • Fett und Feuchte in Kartoffelchips
  • Jodzahl und Fettsäuren in Pflanzenölen

Und wenn es keine fertige NIR-Lösung gibt, die Ihren Anforderungen genügt, erstellen wir die Kalibrierung kostengünstig für Sie.