http://www.nir-concept.de/cms/upload/Images_Header/nir_concept_petrochemie.jpg

Petrochemie

Klopfzahl und Co.

In der gesamten Raffinerietechnik besteht ein großer Bedarf an Online-Methoden. Die Nahinfrarot-Spektroskopie in Verbindung mit faseroptischer Anbindung bietet sich hier speziell für den Ex-Schutz-Bereich an. Einer der wichtigsten Anwendungsbereiche in der Petrochemie ist die Bestimmung der Oktanzahl in Benzintreibstoffen.

Einsatzmöglichkeiten bestehen außerdem in der Fraktionierungskontrolle, der Bestimmung des Aromatengehalts oder der Ermittlung von quantitativen und qualitativen Kennzahlen.

In Mehrproduktepipelines ermöglicht die Analyse mittels NIR die schnelle Erkennung von Produktübergängen zur Reduzierung der Menge an Produktmischphasen.